Touring by Meikel

unterwegs auf 2 Rädern

Autor: Meikel Seite 1 von 3

Android vs. Apple IOS

Um sich über etwas eine Meinung bilden zu können muss man es auch ausprobiert haben.

Da ich die Gelegenheit hatte günstig an ein iPhone 6 zu kommen habe ich die Chance genutzt um mal einen Vergleich zu starten.

Erfahrungen mit Apple habe ich mit dem iPod Touch 1. Gen gesammelt und da war dann auch recht schnell meine anfängliche Begeisterung für Apple dahin, von einem Tag auf den anderen wurde mir das Teil durch iTunes zurückgesetzt und eine App zum lesen von eBooks wurde dabei gelöscht. Ein Versuch die App wieder nachzuinstallieren schlug fehl da eine neuere Version von IOS benötigt wurde und ich nicht bereit war dieses Update zu bezahlen. Also den iPod danach nie wieder mit iTunes verbunden und als Musikplayer mit den bis dahin aufgespielten Musikstücken im Auto genutzt.

Nun also Apple iPhone 6 mit IOS 12.4.2

Durch den immer noch aktiven Account bei Apple ging die Einrichtung sehr schnell und ich bekam sogar meine seinerzeit gekaufte Musik wieder aufgespielt. (immerhin schon fast 10 Jahre her)
Die ganze Haptik sowie Bedienung ohne Fehl und Tadel, ich glaube dazu braucht es keine weiteren Ausführungen.
Die Google Apps die man von Android kennt konnte ich problemlos installieren und mit meinem G-Account nutzen. Insofern wäre das iPhone schon sowas wie die Eierlegende Wollmilchsau um ein Gerät mit den Vorteilen beider Welten betreiben zu können. Leider nicht so ganz 🙁

Ich nutze auf Android TomTom Go für die Navigation sowie TomTom MyDrive um Touren zu erstellen. Als Motorradfahrer möchte man ja nicht nur von A nach B sondern auch noch nach C, D, E, usw.usf. Das funktioniert in den Apps auf Android soweit ganz gut, nicht so auf IOS, Meine Routen werden mir dort weder angezeigt noch kann ich selbige laden sondern ich müsste jede Route einzeln am Gerät planen um die gewünschte Strecke zu fahren und es gibt keine Möglichkeit der Speicherung unter IOS. Wie ich TT kenne wird diese Funktion auch nie Ihren Einzug in die App halten.

Das nächste Dilemma ergab sich beim Pendeln mit Google Maps, das nutze ich auf dem Android Phone für die tägliche Fahrt zur Arbeit. Da G für das Pendeln keine Zwischenhalte einbinden kann habe ich mir eine Strecke geplant.
Start (wo ich gerade bin), 1. Zwischenstopp, Arbeitsstelle, das ganze dann als Shortcut auf den Homescreen gelegt und selbiges für die Rückfahrt. Das funktioniert in G-Maps auf dem iPhone leider nicht, es lassen sich keine Shortcuts erstellen und auf dem Homescreen ablegen. Man kann dann zwar den Zwischenhalt einplanen aber mit keiner Möglichkeit das dauerhaft abzuspeichern.
Sollte da jemand eine sinnvolle Lösung haben würde es mich freuen davon zu erfahren.

Fazit

Ein Mischung aus beiden Welten wäre die Eierlegende Wollmilchsau, das allerdings wird wohl nicht geschehen und da mir gerade die Navifunktionen extrem wichtig sind wird das nächste Telefon wohl ein hochwertiges auf purer Android-Basis. Anbieter mit angepassten Android-Versionen werde ich ebenso meiden.

Lesen und verstehen…

scheint nicht jedem gegeben zu sein!
auch wenn das sicher nicht für alle Menschen mit Doppelnamen zutrifft, ich bin mir sicher bei einigen wird versucht fehlende Intelligenz durch den Doppelnamen auszugleichen.

Für unser 10. Jubiläumstreffen Pfingsten 2021 sind wir auf der Suche nach einem passenden Hotel. Ich habe eine Anfrage an das Hotel der Wahl verfasst und klar gemacht das wir alle vorhandenen Zimmer + Zimmer im Nachbarhotel für einen von uns genannten Zeitraum benötigen. Kommt eine eMail zurück mit der Bitte die Anzahl der Gäste zu konkretisieren, ich meine was ist an “alle in Ihrem Haus verfügbaren Zimmer” nicht zu verstehen.
Aber OK, eine ausführliche eMail geschrieben!
Die Antwort hat mich dann aus den Socken gehauen, Er/Sie/DIV kann mir für einen Tag kürzer ca. ein Drittel der angefragten “Alle Zimmer” anbieten zu den aktuellen Preisen die aber bereits zumnindestest teilweise über den auf der Website genannten Preisen liegen, mit dem Hinweis das die Geschäftsführung noch keine Preise für 2021 festgelegt hat. 🙁

Hammer oder?

Habe fertig 🙂
und natürlich sind wir weiter auf der Suche nach dem passenden Hotel.
Der Westerwald wird es 2021 wohl leider nicht werden!

Das war es schon wieder…

Saisonausklang 2019 in Bad Marienberg

Ein sehr schönes Langes Wochenende liegt schon wieder hinter uns. Das Wetter war für die Touren am Donnerstag und Freitag OK, kurze Schauer waren dabei, am Samstag war es schon genial.
Sehr schöne Strecken konnten wir gemeinsam unter die Räder nehmen auch wenn viele Umleitungsschilder den Guides Improvisationstalent abforderten. Bekannte Sperrungen waren ja im Vorfeld schon berücksichtigt trotzdem gab es zahlreiche Sperrungen die Google und TomTom nicht bekannt waren und uns so in die Quere kamen.

Bedanken möchten wir uns zunächst bei allen Teilnehmern, die so ein Event erst zu einem erfolgreichen Treffen machen. Ein Treffen auf dem sich alle wohlfühlen, gute Gespräche über das gemeinsame Hobby führen und einfach Spaß haben.

Unser Spezieller Dank gilt den Guides die es immer wieder schaffen Ihre Gruppen mit Bravour über die Strecken zu führen und dafür sorgen das wir Abends wieder gesund am Tisch sitzen und Gespräche führen können.

Ein großes Lob und Dankeschön geht auch an das Landhotel Kristall und das engagierte Personal dort. Wir haben Sie ordentlich auf Trab gehalten und es wurde alles zu unserer vollsten Zufriedenheit und professionell abgewickelt.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen und die Planung für den Saisonausklang 2020 läuft 🙂

Bikertreff Wisperstube

Man mag mich für naiv halten…

Aber, wenn ich mir Geld erstatten lasse das ich nicht gezahlt habe, kann das nach meinem Rechtsempfinden nicht RECHT sein.

Genau das ist aber bei den Cum-Ex Geschäften erfolgt. Man hat sich mehrmals Steuern erstatten lassen die nie gezahlt wurden und sowas wurde als Geschäftsmodell entwickelt und durchgezogen. Nun möchte man das mit dem einfachen Satz, “man habe lediglich eine Gesetzeslücke ausgenutzt” als Recht festschreiben. Jedenfalls wenn es nach den Angeklagten geht.

Natürlich ist das alles komplizierter als hier in Kürze dargestellt, aber der Fakt bleibt. Es werden Gelder zurückgefordert die NIE an das Finanzamt abgeführt wurden.
Habe fertig 🙁

Ein erklärender Beitrag wie das alles funktioniert (hat), findet sich auf Wikipedia
KLICK

Montag Morgen…

und für Viele der erste Arbeitstag nach den Ferien

meine lieben Autofahrer, wenn Ihr Euch wundert warum es auf der Autobahn im morgendlichen Berufsverkehr auf Eurer Fahrspur zum Stillstand kommt und Ihr dann auf die vermeintlich schnellere wechselt, weil es neben Euch gerade vorwärts geht, genau Ihr seid der Grund dafür!
Beziehungsweise vor Euch fahrende Wagenlenker die genauso denken.

Bleibt doch einfach auf Eurer gewählten Spur, rollt einfach langsam dahin, aber zwingt nicht die auf der Nebenspur fahrenden einen wenn auch kurzen Bremsimpuls zu geben. Dieser kleine Impuls löst eine Welle aus die dann hinter Euch zum Stillstand führt. Eigentlich ganz einfach!

Seite 1 von 3

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén